Motorradhandschuhe Sommer Test

Ja, es gibt heiße Tage, an denen die Hände in den Handschuhen schwimmen. Aber deswegen die am höchsten gefährdeten Körperteile beim Motorradfahren ungeschützt lassen? Bloß nicht! Wenn daran etwas kaputtgeht, dauert es richtig lange, bis die Sache wieder in Ordnung ist. Wir haben hier die besten Motorrad-Sommerhandschuhe für Sie aufgelistet.


 

  Platz 1:  

Germot Tucson

Perfektes Gefühl fürs Bike bei sehr guter Verarbeitung, ideal für den Sommer da auch sehr atmungsaktiv

 


 

  Platz 2:  

Dainese MIG C2

Laut Hersteller eignen sich die Dainese MIG C2 besonders für Fahrten an warmen, sonnigen Tagen. Jene Motorradfahrer, die die Handschuhe bereits besitzen, können dies auch durchweg bestätigen: Der Handschuh ermöglicht eine gute Belüftung, so dass die Hände auch bei höheren Temperaturen nicht ins Schwitzen geraten

 


 

  Platz 3:  

Germot San Antonio

Das ganz große Wohlfühlen - für den dauerhaften Spaß. Der äußerst attraktive Preis verlockt zum Selbstversuch

 


 

  Platz 4:  

Held Sambia

Der beste Allrounder im Testfeld erobert mit Top-Tragekomfort, guter Sicherheit und klasse Klimatisierung die Herzen im Sturm. Der Gegenwert fürs Geld stimmt

 


 

  Platz 5:  

Held Air Stream II

Fein ausgestattet, sportlich, hoher Schutzfaktor, guter Komfort, hochsommertauglich belüftet - ein super Motorradhandschuh für den Sommer

 


 

  Platz 6:  

BMW Motorrad AirFlow

Komfortables Sommermodell aus geschmeidigem Leder, das guten Schutz und eine effiziente Belüftung bietet

 


 


 

  Platz 1 - Kundenempfehlung:  

Germot Tucson

Perfektes Gefühl fürs Bike bei sehr guter Verarbeitung, ideal für den Sommer da auch sehr atmungsaktiv